Freitag, 17. April 2015

Die Frau Oldenkott ist wieder da

und hat ein bißchen Madeira für euch mitgebracht. Ich habe fast 2000 Fotos gemacht. Habe mich selbst erschrocken, dass es soviele waren. Davon habe ich mal grade 20 gelöscht, da muss ich wohl nochmal ran.
Und jetzt kann man sich vorstellen, wie schwer es war, welche für den Blog auszusuchen.
Ich habe von allem etwas genommen, aber vielleicht zeige ich nochmal welche, wenn ihr wollt.

 Noch ein bisschen Deutscheland von oben aus dem Flieger.

 Im Norden der Insel ist es viel kälter als im Süden, Madeira ist 60 km lang und nur 23 km breit.






 Jaaa ich war ganz oben, ich sage jetzt nicht, dass ich ein bißl Höhenangst hab.....

 Zum shoppen ist man auf Madeira falsch, zum wandern und Blümchen gucken genau richtig.


 Da wachsen tolle Blumen einfach wild, Callas oder Acapanthus oder eben diese.



 Der Atlantik ist mega laut, die Wellen schon mal gigantisch hoch.





Es war ein sehr schöner Urlaub. Aber wie das immer so ist, hat einen der Alltag ganz schnell wieder im Griff. 
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, dass ich noch nicht zum kommentieren bei euch komme, es ist einfach noch zuviel aufzuarbeiten im Shop.

Dat Leben is schön
die Frau Oldenkott