Montag, 23. April 2012

Weiter gehts

Ich denke mal, ihr habt sicherlich schon Entzugserscheinungen, weil hier so wenig neue Bilder zu sehen sind, aber das ändert sich heute .......
Ich habe ein wenig neues dekoriert und das möchte ich euch auch gern zeigen.
Und Wahnsinn ich hab ja 100 Leser, das hab ich heute erst gesehen. Herzlich Willkommen allen neuen und "alten" Lesern.  Ich freu mich sehr, dass ihr hier seid.
Ich schau jetzt auch wieder öfter bei euch vorbei und hinterlasse auch mal meinen Senf ---kicher
Jetzt möchte ich euch aber nicht länger warten lassen:

 Hier sind die Schablonen neu und das Engelchen davor.

 Der Olivenbaum hat leider die Raumluft nicht so vertragen, er steht jetzt draußen.
Die alten Weinkisten standen einsam im Gartenhaus, ich find sie hier viel besser.
 Das Häkeltäschchen inkl. Kerzen hab ich von der lieben Ankeline bekommen, macht sich doch wunderbar.
Hier ist nix neu, aber ich liebe meine Leinenbärchen eben so.....
Küchenfensterdeko neu nach Ostern, die lieben Häschen schlafen im Karton bis nächstes Jahr Ostern.
Diese Metallklammerhaken hab ich lange gesucht und endlich gefunden.
Neue Flurdeko mit alten Gewichten (von meinem Opa) und einer Kerzenhusse.
Die habe ich beim letzten Tildanähtreff genäht.
Die kleine Teigrolle liegt erstmal im Körbchen, aber so ganz ist das noch nicht ihr richtiger Platz, mal schauen.
 Die Klammern musste ich auch haben, sie halten nun ein paar Seiten eines alten französischen Buches.

Ich hoffe, euch hats gefallen, neu genähtes dann im nächsten Post.
Ich wünsche euch eine schöne Woche
Eure Anke

PS. Ich hab schon mit meiner Schwester telefoniert, ihr gehts besser, aber der Weg ist noch sehr lang.

Kommentare:

  1. Wenn Du die Bärchen so liebst, kann ich dann die Kamera haben?
    Schön, dass Ihr schon telefonieren konntet!
    Lieben herzeligen Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anke, ach ich freue mich von Dir zu lesen. Ich schrieb Dir ja bereits, dass meine Mutti 1984 einen Schlaganfall hatte, sie war gerade 40 und seitdem ist sie leider halbseitig gelähmt. Nur war man damals - zudem im Osten - noch nicht so weit wie heute. Und meine Mum hat - aus Unwissenheit, was da mit ihr passiert - nicht sofort Hilfe geholt. Also verging viel zu viel Zeit, bis sie es dann irgendwann um haute.
    Ich drücke so dolle die Daumen für Deine Schwester, dass sie so weit wie möglich wieder genesen kann. Das wünsche ich von ganzem Herzen.

    Schön, dass Du auch Deinen Alltag wieder aufnehmen konntest, ich kann mir nur zu gut vorstellen, dass solch ein Ereignis erst mal alles aus der Bahn wirft.

    Fühl Dich lieb gedrückt und ...... Deine Deko ist wieder allerliebst :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    bei dir durchs Haus zu schleichen ist immer wunderschön. Man hat so viel zu entdecken :o)
    Schön das deine Schwester auf dem Weg der Genesung ist, weiterhin alles Gute.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke
    Das sind schöne Nachrichten betr. deine Schwester - hoffentlich gehts weiter so!
    Wow - bei dir sieht es toll aus - ich bin ganz verliebt in deinen rosa Tilda Engel! Der ist einfach wunderschön! Aber auch die anderen Sachen sind sehr dekorativ und die Buchstaben- und Zahlenschablonen habe ich mir vor zwei Tagen auch gekauft. Lustig, gell!
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön