Mittwoch, 18. April 2012

Wieder da und um einiges an Erkenntnissen reicher

Das Meiste und Schlimmste ist überstanden. Meine Schwester hat den schweren Schlaganfall, der um ein Haar tödlich gewesen wäre, überstanden. Jetzt steht erstmal Reha für eine lange Zeit an. Es wird nichts so sein wie vorher, aber es bleibt einem nichts anderes übrig als zu hoffen. Die vier Tage bangen haben wir überstanden, schlimmer kann es kaum noch kommen. Aber nun ist alles organisiert, meine Neffen kommen klar und wir alle versuchen zu helfen wo wir können.
Nomalität tritt wieder ein und das ist wohl auch gut so. Vielleicht ist man selbst auch etwas "aufgewacht" und kann seine eigene Lebensweise überdenken. Mal sehen was bei rauskommt und Bestand hat.

Ich möchte mich sehr herzlich für die vielen lieben Worte bedanken, die ihr mir hier geschrieben habt. Ich kenne nur Vany persönlich, aber trotzdem tut soviel Mitgefühl auch gut. Es hilft wieder nach vorn zu schauen und auch mal an etwas anderes zu denken, als an das furchtbare Bild im Krankenhaus, dass sich bei mir eingebrannt hat.

Ich lasse euch einen Blumengruss aus unserem Garten da und dann gibt es auch wieder die fotointensiven Posts, die man von mir gewohnt ist.


Alles Liebe und Gute
und tausend Dank an euch alle.
Eure Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke
    Ich war auch eine Woche ferienhalber weg und habe gerade jetzt von der schweren Krankheit deiner Schwester gelesen! Es tut mir so leid und ich wünsche ihr und euch allen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich wünsche deiner Schwester gute Besserung und hoffe, dass sie ihre Zuversicht und Hoffnung nicht verliert und dass sie sich zurückkämpft in ein möglichst normales Leben! Sei herzlichst umarmt und gegrüsst von Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich wünsche deiner Schwester baldige Besserung und euch alles Gute und viel Kraft und Zusammenhalt in dieser schweren Zeit! Ich bin mir sicher, dass ihr das Schaffen werdet und wünsche dir von ganzem Herzen, dass du bald wieder zur Normalität zurückkehren kannst.
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    ich wünsche ihr auch gute Besserung und ganz viel Kraft. Ich hatte ja nicht geahnt das es so etwas schlimmes ist, hatte sich ja in deinen letzten Post schon nicht gut angehört. Aber daran hab ich noch nicht gedacht. Ich drücke deiner Schwester ganz doll die Daumen. Und dir schicke ich ganz viel Kraft das ihr das alles schafft. Und vergiß bitte nicht ab und zu auch mal an Dich zu denken. Versprich mir das. Ich drück dich ganz doll.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  4. Ach Menno Anke,
    das ist ja ein verkorkstes Jahr!
    Ich wünsche deiner Schwester alles, alles Gute!
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ich wuensche euch viel Kraft diese Zeit durchzustehen.Sowas ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und man wird wirklich angeschubst ueber viele Dinge nachzudenken.
    Ich schicke dir einen festen Druecker und alles gute fuer deine Schwester.
    Lg Bea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    ich wünsche deiner Schwester ganz viel Kraft und eine schnelle gute Besserung!
    So eine einschneidende Krankheit hinterlässt bei allen Spuren. Man kommt zum Nachdenken und bekommt einen Blick für das Wesentliche. Ich kann mir vorstellen, daß du das nicht so schnell wegsteckst.
    Alles gute und lieben Drücker!
    Herzliche Grüße!
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    ich wünsche deiner Schwester von ganzen Herzen gute Besserung und dich drück ich ganz fest!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke, wenn man einmal damit in seinen direktem Umfeld konfrontiert wird, beginnt man ernsthaft über sein Leben nachzudenken und sieht viele Dinge auf einmal ganz anders. Man genießt das Leben,ärgert sich nicht mehr über jeden "Klacks".Ich wünsche Dir u. Deiner ganzen Familie alles Gute und LG.von Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke, ich wünsche dir und auch der ganzen Familie viel Kraft und es macht einem auch nachdenklich, das immer erst so was passieren muss, damit man sich darüber bewusst wird , dass es ganz schnell jeden Treffen kann.
    Kannst du dich erinnern, dass ich mir damals mal ganz große Sorgen um dich gemacht habe?
    Mehr möchte ich nun gar nicht dazu schreiben...!
    Ich hab die letzten Tage oft an Euch gedacht!
    Weiterhin wünsche ich Euch von Herzen alles, alles gute!
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    ich war im Urlaub und habe erst jetzt deinen Blog wieder besuchen können.
    Ich wünsche deiner Schwester gute Besserung und dir und deiner Familie viel Kraft und Zusammenhalt.
    So ein Erlebnis macht einen natürlich nachdenklich und lässt einen innehalten.
    Ich wünsch dir alles Liebe und Gute
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke, ich bedanke mich herzlich für das wunderschöne, zusammengestellte Päckchen, habe mich riesig gefreut.
    Trotz, dass Du momentan so viel Kummer hast, hast Du es so nett zusammengestellt.
    Ich wünsche Euch viel Kraft und, Trost und Zuversicht und gute Besserung für Deine Schwester!!!
    LG
    Taty

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke auch ich wünsche deiner Schwester gute Besserung und das sie nie die Hoffnung aufgibt auf ein fast normales Leben. Auch Dir und deiner Familie wünsche ich viel Kraft.
    Es ist schön, dass du wieder da bist :-)).
    Ich war ja auch ein Weilchen weg.
    Ganz viele liebe Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    ich wünsche Deiner Schwester und Deinen Neffen viel Kraft.
    Und ich bin mit Euch froh, dass das Schlimmste nicht eingetroffen ist.
    Danke für Deinen Blumengruß - schön, dass Du wieder bei uns bist!
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    nun bin ich mal hier auf deinem blog und lese gleich so was Schlimmes, nun hoffe ich, dass sich deine Schwewster wieder erholen kann, was für ein Schicksalsschlag, da müssen alle zusammenhalten und helfen!!
    Ich drücke euch alle Daumen, dass deine Schwester keine Spätfolgen hat und alles wieder wird wie vorher, sicherlich ein langer Weg.
    Von Herzen alles Liebe, cornelia

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön