Mittwoch, 25. Juli 2012

Sonnenuntergang am Niederrhein

Was macht die Frau Oldenkott, wenn der Tag heiß, die Laune gut und die Beine fit sind???

Sie packt ihren Herrn und Meister, Lady Ann und Bienchen auf die Räder, Futter und Getränke in die Taschen und ab gehts zu einem Abendbrot der etwas anderen Art. Wir sind an diesem schönen Fluß, der sich Bocholter Aa nennt, entlang geradelt und haben unser Abendessen an dessen Ufer verlegt.


Das Wasser war so niedrig, es ging mal grad so bis an die Knie des Herrn und Meisters. Aber es war wunderbar kühl. Und an der frischen Luft schmeckt es ja bekanntlich doppelt so gut und somit hat das Essen auch ein Weilchen gedauert, wir hatten ja Zeit. Und irgendwann war er da, dieser wunderbare Sonnenuntergang:


Das war ein richtig schöner Abend.
Auf allen anderen Fotos ist meine family drauf und die halte ich grundsätzlich raus aus dem www. Da hat die Frau Oldenkott mal wieder nicht bis zu diesem Post gedacht, liegt wohl an der Hitze.

Und jetzt mach ich mal ein bißchen Werbung für Antje von landlust. Ich hab mir da als Wiederholungstäter ein paar Kleinigkeiten bestellt und die waren so schnell da, das ich schon dachte, ich hätte bei mir selbst bestellt...lach. Und alles toll verpackt und sooooo genau mein Ding:

 Ein Zinkschalenset, das 2. ist weiter unten zu sehen.

 Diesen wunderbaren Kammerleuchter, ich sammel die Dinger.

 Einen schönen Untersetzer von Krasalnikoff.

 Hier sieht man die 2. Zinkschale. Die Schüsselchen habe ich in Holland für je 0,89 € gekauft.

Und diesen Klammerkerzenhalter. Die schöne Kerze hab ich von Antje geschenkt bekommen.
Liebe Antje, vielen Dank, es war sehr schön, das Paket von dir auszupacken. 
Ich war nicht das letzte mal bei dir shoppen. 

Genäht hab ich nix. Die Frau Oldenkott hat ihr Atelier ja unterm Dach, es ist bezaubernd, mit 45 qm auch schön groß, aber es ist HEISS im Sommer. Und so arbeite ich nur hier und bin dann fix wieder weg. Allerdings muss ich heute noch etwas vorbereiten für den morgigen Tildanähtreff. Ich weiß noch gar nix, herrjee......

Dann möchte ich mich noch für die lieben Wünsche für meine Schwester bedanken. Ich hab ihr alles gezeigt auf dem Läppi, sie war ganz gerührt.

Dat Leben is schön.
Die Frau Oldenkott

PS Das Nadelmäppchen wird tatsächlich benutzt...grins

Kommentare:

  1. Hallo Ankilein,
    was für eine schöne Umgebung, zu Abend zu essen. Meine beiden Herren hätten bestimmt die Befürchtung, dass ich mir einen Sonnenstich eingefangen hätte, würde ich so einen Ausflug mal vorschlagen. Und dann noch mit dem Rad...
    Schön, dass Du Deine Schwester etwas aufheitern konntest. Deine Nähe hat ihr bestimmt gut getan.
    Denk' an Dich!
    LG M.

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll, bei Antje gibt es schon tolle Sachen und in Holland auch!
    LG
    Taty

    AntwortenLöschen
  3. Hej Anke,
    einen schönen Ausflug habt ihr gemacht!
    Schöne Gegend!
    Tolle Teilchen hast du dir geleistet!Besonders gut gefällt mir der Kammerleuchter!
    Hier ist es auch total warm!
    ♥lichst
    Manuela
    Päckchen ist da, vielen Dank :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke!
    Beide Kammerleuchter sind superschön!
    Der Sonnenuntergang ist traumhaft - meine Familie würde mich allerdings auch einweisen lassen, wenn ich den Vorschlag machen würde, ein Abendessen am Fluß zu veranstalten...
    Liebsten Gruß aus Hamburg, vany

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Frau Oldenkott,
    Danke für Ihre lieben Worte bei mir und ich komme aus der Nähe von Leipzig, genauer gesagt, aus Markkleeberg, geb. in Weißenfels bei Halle und meine Familie ( Mutter, Opa und Bruder) wohnen alle mittlerweile in Mecklenburg und da fühle ich mich auch sehr
    wohl:-))))So!!!
    ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag und bis bald
    Antje

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön