Sonntag, 15. Juli 2012

Trüber Tag

Eigentlich ist mir heute nach gar nichts zumute. Dabei hätte ich ja endlich mal Zeit. Aber irgendwie krieg ich nichts auf die Reihe, also lässt man besser alles liegen. Meiner Schwester geht es sehr schlecht, daher ist mir auch überhaupt nicht nach Farbe heute:








Die Frau Oldenkott findet heute gar nicht, daß das Leben schön ist. Daher geh ich mal auf die Suche nach dem Strick, der mich aus diesem farblosen Loch wieder rauszieht.
Die Frau Oldenkott

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    das klingt gar nicht gut....
    Alles Gute für Deine Schwester!
    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke, na was soll denn das? Da zeigst Du uns trotz "keiner Farbe" so schöne Sachen und noch dazu meinen Lieblingssandmann und dann das. Den Strick laß bitte sein.
    Ich wünsche Dir, dass es Deiner Schwester bald wieder besser geht und drück Dich ganz dolle. LG. Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke, nicht gleich den Kopf hängen lassen, nach jedem Regen folgt Sonne. Ich hoffe das es deiner Schwester recht schnell wieder besser geht.
    Knuddelgrüße aus der Schweiz.
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Anke, ach das kenne ich nur zu gut. Dann mach einfach mal gar nix, das ist doch nicht schlimm. Für Deine Schwester tut es mir so unendlich leid, natürlich auch für Euch, für Dich ... die Familie leidet ja mit. Das ist so schrecklich. Vor allem, wie schnell das "gesunde, sorglose" Leben vorbei sein kann.

    Ich drück Dich einfach in Gedanken fest, mehr kann ich grad auch nicht sagen ...

    Herzlichst,
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hej Anke,
    laß den Kopf nicht hängen!
    Nach Regen kommt Sonnenschein!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Anke,
    ich drücke dich von ganzen Herzen!

    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke!
    Nicht hängenlassen, wenn Du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
    Alles Gute für Deine Schwester. In Gedanken umarme ich Dich!
    Alles Liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    es gibt so Tage ,da geht einfach garnix.Aber dann soll es auch so sein.Manchmal wird man einfach ausgebremst,d.h. einfach mal garnichts zu machen und die Seele baumeln lassen.

    Fuer deine Schwester wuensche ich alles Gute.

    Lass dich mal fest umärmeln.

    Lg Bea

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön