Samstag, 1. September 2012

inse kitschen pliess

Heute verrate ich euch was. Vor einiger Zeit hatte ich ja geschrieben, und das wissen jetzt nur die aufmerksamen treuen Leser, selbst Schuld wen das schlechte Gewissen plagt, dass wir noch in einem großen Plan stecken.
Der ist nun aber fertig seit einiger Zeit und siehe da: 

Wir bekommen eine neue Küche!

Jo, dat is so. Die Frau Oldenkott brauchte nicht mal betteln, tut sie sowieso nie. Die Geräte sind nach 16 Jahren so langsam im rentenfähigen Alter und da wir einiges anders haben möchten, haben wir uns entschlossen, gleich alles anders zu machen. Die Küchenbauer sind jetzt am rotieren, in Italien schwitzt man allein beim erwähnen des Namens Oldenkott und der Küchenverkäufer betet zu wem auch immer, dass alles pünktlich kommt und ohne Probleme eingebaut werden kann. Würd ich auch, wenn ich bei mir ne Küche kaufe .............

 Und hier mal ein paar Fotos der jetzigen Küche, die größtenteils in den Hauswirtschaftsraum umziehen wird.

 Hereinspaziert

 Wir schauen nach links.......

 und wir schauen nach rechts.

 Kleine Nischen sind ....

 schön, aber Stauraum ist was anderes. Die Kuchenformen und Schmalztöpfe stammen übrigens von meiner Großmutter, sie hat die zur "Aussteuer" bekommen mit 15. Ich hüte sie sehr liebevoll, an sowas hängt mein Herz.

 Geheimkiste??? Nee das sind Verschlußclipse drin.

 Den Flaschenträger wird es in der neuen Küche so nicht mehr geben.

 Aber meine Lieblingswaage die bleibt auf jeden Fall.

 Hier wird es völlig anders werden, seid gespannt.

Auch das rot verschwindet, alles hat seine Zeit, aber irgendwann ist sie vorüber.

Und somit wünsche ich euch einen wunderschönen Monat September

Der kann von mir aus ganz schnell vergehen, denn in der letzten Septemberwoche soll die neue Küche dann kommen. Und wehe wenn nicht !!!! Herr T. ich hoffe, Sie lesen das hier SEHR genau !!!!


Dat Leben is schön
Die Frau Oldenkott

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    Deine Küche ist ja wunderschön...aber ich bin seeeehhhr gespannt auf die neue!!! Ich kenn den Wasserkocher...hihi!
    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche auch auch der Frau Oldenkott einen prächtigen Herbst und ich freue mich mit ihr zusammen auf die neue Küche!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    Deine Küche sieht superschön aus, richtig gemütlich!!! Das tiefe Rot finde ich toll! Da bin ich ja schon gespannt wie ein Flitzebogen, wenn Du hoffentlich Ende September alles neu hast und wie das dann wohl sein wird!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ankelein, menno, Deine Küche ist doch soooo schön, also...die "Alte" .. ich find die klasse! Ich habe auch in etwa dieses rot in der Küche :-) Na da bin ich auch gespannt, wie ein Flitzebogen, wie die "Neue" dann ausschauen wird...die kann ja nur grandios werden!!!

    Uiuiui da kommt ja was auf Euch zu ... "wer keine Arbeit hat, macht sich welche" :-)

    Aber wenn es dann fertig ist, dann freut man sich ja doch :-)

    Ich knuffel Dich :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hej Anke,
    süß geschrieben :-)
    Paßt zu dir!
    Da bin ich ja mal gespannt!
    Italien? Da hab ich gleich Bilder im Kopf, bin gespannt ob es dann auch so ausschaut!
    Ich drücke auf jeden Fall ALLEN die Daumen :-)
    Machet jot un bis bald emal widder !
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. aha... wenn die Oldenkott schon nicht in die Toskana ziehen kann, dann kommt die Toskana eben zu ihr... wie war das noch mit dem Mini-Milllionär?
    Ich halte Dir die Daumen - es gibt nichts Schöneres als eine neue Küche (die komplett angeliefert wird - ich hatte da großes Glück, meine Mama nicht *kicher*)
    Außerdem ist es unglaublich, was die alten Geräte an Strom fressen.
    Viel Glück, für alles Beteiligten!
    Einen schönen Sonntag, liebe Anke, vany

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    deine Küche sieht auf jeden Fall toll aus. Die vielen geheimnisvollen und weniger :o) geheimnisvollen Dinge mit langer Tradition sind doch wunderbar.
    Ich kann aber schon verstehen, das man das ein oder andere endlich mal verändern will.
    Ich bin sehr gespannt auf die Neue und wünsch der Firma dabei einen reibungslosen Ablauf - sonst is ja schluss mit lustig...
    GLG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    also deine alte Küche ist ja schon sehr schön, wie wird denn dann die neue? und die kommt aus Italien? Wow! da bin ich ja total gespannt. dann hoff ich ja für dich, das der September schnell vorbei geht. ist ja heute schon der zweite. schön zu lesen, das du das Leben schön findest! liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Weiß gar nicht was lustiger ist....meine Gekritzel oder eure comments......
    Zur Aufklärung, ja die ollen Geräte fressen Strom ohne Ende, die Fronten kommen aus Italy, aber die neuen Geräte sind deutsche Wertarbeit! In 4 Wochen steht das teil, sonst......grrrr

    AntwortenLöschen
  10. ich würde schon mal mit dem Ausräumen anfangen... man glaubt kaum, in wiewenig Stauraum Unmengen von Kram passen... (ich hab ja nur 9 qm Küche und war schon geschockt)
    Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich die 4 Wochen aushalten soll!
    Kannst Du nicht jeden Tag ein kleines bißchen preisgeben?

    AntwortenLöschen
  11. Also bei deinem letzten Satz fängt Herr T. bestimmt das Bibbern an ;))
    Ich bin gespannt wie es wird!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke,

    also ich drücke dir fest die Daumen, daß das alles so klappt wie du es dir wünscht. Und ich bin sehr gespannt, wie deine neue Küche aussehen wird - durch "fremde Fenster" gucken ist doch zu schön...

    lg von Susanne

    AntwortenLöschen
  13. hallo Anke,

    das Rosenstöfflie hab ich bei den neuen Tilda-Stoffen auf dem Stoffmarkt gekauft und so hoffe ich doch, dass es auch einer ist:-)

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön