Dienstag, 23. Oktober 2012

Da bin ich wieder daaahaaa.........

Das hat Lady Ann immer gesagt, wenn wir wieder nach Hause kamen. War egal, ob jemand zuhause war, Türe auf und durchs Haus gebrüllt. War wirklich sehr süss und laut. Heute mit 12 Jahren ist sie immer noch süss und auch laut, aber anders und doch schön.


Kinders wie schnell doch die Zeit vergeht. Kaum war meine Schwester da, nun ist sie auch schon wieder weg - heul heul. Aber es war sehr schön, wir haben Unmengen gelacht und Spaß gehabt wie lange nicht.


Natürlich waren wir auch shoppen, sind essen gegangen und haben ein Lagerfeuer im Garten gemacht mit Würstchen, Stockbrot und Marshmallows. Das war natürlich was für die Kids, soviel essen die sonst NIE.



Und Frau Oldenkott war hundsgemein ! Jawolllll, dat kann ich auch. Ich hab meine Schwester mit voller Absicht in die Tildasucht gestürzt. Wir haben hier ein bißchen zusammen gebastelt, nee anders, sie hat sich Papier gekauft und meine Stanzer heiß gestanzt. Und gaaaanz nebenbei hab ich ihr mal so ein Tildabuch gezeigt. Ha so schnell konnt ich gar nicht gucken, flogen die Stanzer in die Kiste zurück und ich durfte alle Tildabücher rausholen. Und zack war der Virus eingepflanzt, gut ne?! Nähen kann sie ja, braucht nur ein neues Maschinchen, aber dat kriegt man ja noch geregelt. Ich weiß auch gar nicht, wer mehr Spaß hatte, sie oder ich, höhöhöhö....


Mama und Lady Ann sind auch zurück aus ihrem Urlaub und haben mir diese weisse Eule mitgebracht.
Mein Schusselkind hat allerdings ihren Rucksack im Bahnhof liegen lassen und schwups weg war er. Digicam, MEIN Tintenherz-Buch und einiges mehr sind damit wech. Sol ich mich nun drüber aufregen? Nö hab ich mir gesagt, Frau Oldenkott bleib du mal schön ruhig, dat Kind ist gestraft genug und wieder kommt der davon auch nicht. Besser der Rucksack ist weg als mein Kind und schön läuft meine Pulsuhr wieder ganz ruhig.




Wir waren natürlich auch in Düsseldorf bei unserer Schwester, war ganz schön hart. Sie kannte sie ja nicht im Rollstuhl, Gott was ein Geflenne.....aber irgendwann drehen die Emontionen ja durch, da ist`s  dann auch wurscht. Wir haben uns mir ihr zwei Heime angeschaut, mal sehen was draus wird. Lange alleine leben kann sie nicht, aber weg aus Düsseldorf will sie auch nicht. Aber wir mögen es ja alles gern etwas komplizierter, einfach können alle. Manchmal hilft eben nur Galgenhumor, sonst geht man dran kaputt.


Feierabend ist noch lange nicht in Sicht, aber wenn, dann ist das hier heute meine Lektüre. Und wenn der neue Tildastoff hier nicht bald mal durch die Türe reinmarschiert, dann wird die Frau Oldenkott mal laut, das könnt ihr dann ALLE hören. Nein ich bin überhaupt nicht genervt, das der Tilda-Hersteller mal wieder total falsch mit seinen Mengen liegt und nur ein paar Wochen in Verzug ist. Nein ich bin total relaxt, weil ich ja die Kunden vertrösten muss. Und nein, ich bin total ruhig, weil die ja alle so kompetent sind und der Kunde doch sooooo gerne ewig auf seine Ware wartet. Blutdruck ? Och grad im nicht meßbaren Bereich!

Macht euch einen feinen Tag
denn dat Leben is schön
die Frau Oldenkott

Kommentare:

  1. Schön wieder WAS LUSTIGES von Dir zu lesen, liebe Anke. Ich hatte schon Angst, dass Dich der Besuch bei Deiner Schwester mit Deiner anderen Schwester ganz schön mitnimmt. Ich freue mich richtig, dass Ihr soooo schöne Tage zusammen hattet.(mit Galgenhumor!!!)
    Süß Deine Eulen. Das scheint ja in der Bloggerwelt absolut "IN" zu sein. Ich glaube ich muß da meine Eulchen auch mal zeigen.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen liebes oldenkott..chen...ich bin leider am wezzen, aber ein lieber gruss muss sein....danke für dein eintragen bei mir, freue mich arg dolle...mehr vielleicht heut aaaaabend....
    liebe winkers und hab einen schönen mittwoch...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    na das waren ja aufregende Tage bei dir!
    und wie war die Abendlektüre?? Was schönes gefunden zum Nachmachen?
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hej Anke,
    scön dat de wieder da bis ;-)
    Aufregen schadet nur dem Körper, also sollen das andere machen :)
    Allerdings die eigenen Schwester mit einem Virus infizieren, dat is gemein ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. oh das sieht ja alles wunderschön aus ... du hast immer so tolle Sachen auf deinem Blog - macht richtig Spass bei dir vorbeizuschauen :-) liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    ich freue mich wieder von dir zu hören,du schreibst so frisch :) obwohl für dich einiges auch nicht einfach ist.
    Mit dem Tildavirus....das haste klasse gemacht.Es sind auch für mich die liebsten Bücher.
    Mach dir keine Sorgen um den Tildastoff der in Verzug ist....wir sitzen bestimmt nicht vor leerer Stoffkiste.
    Hab das Leben lieb,Grüße von Christiane BF

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,

    es macht total Spass bei Dir vorbeizuschauen und Deine Posts zaubern mir immer, immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Auch wenn Du von manchmal traurigen Erlebnissen berichtest, sind Deine Beiträge imm er so frisch und lebendig. Einfach toll, weiter so, bitte. Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  8. WOW, Anke was bist du vielseitig begabt tolle Arbeiten die du da machst. Deine Bilder sind der hammer ist das Öl oder Acrylfarbe. Ich male auch aber nur in Öl.
    Dein ganzer Blogg gefällt mir sehr gut. Bin durch Ruth..chen zu dir gekommen.
    schönen Sonntag noch
    lg Gertrude

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gertrude, willkommen bei mir. Die Bilder sind alle in Acryl gemalt. Ich habe jahrelang Kurse in Acrylmalerei gegeben, aber irgendwann hatte ich keine lust mehr auf zuviele Frauen in einem Raum :-)
    Liebe Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön