Montag, 2. Juni 2014

Die Frau Oldenkott schon wieder

Ja so schnell kann es gehen.....schwups da bin ich schon wieder.
Meine Woche ist diesmal so proppevoll, da wird es wohl nix mehr mit einem Post, also hau ich den heute noch in die Tasten und dann ist Ende im Gelände für diese Woche. Kreativ war ich auch ein bißchen, anders kann ich ja auch gar nicht. Wenn die Frau Oldenkott nix zu frickeln hat, ist sie nicht gesund !!! Das ist Gesetz. Aber dazu später. Jetzt erstmal Blümchen:

 Im Vorgarten hab ich Pfingstrosen....aber die hängen bodentief und bevor mir da einer rauflatscht, hab ich mir wenigstens drei in die Vase gestellt.

 Die Kletterrosen wachsen auch schon schön. Hier sitze ich ganz gern mit meiner Schwester auf ein kleines Plauderstündchen, da kommt sie am besten mit ihrem Rolli hin.

 Ich hab ja so einen kleinen Hortensientick. Meine Oma hatte immer einen riesigen Busch mit blauen Bauernhortensien vor ihrem Schlafzimmerfenster stehen. Vielleicht macht`s die Erinnerung.....

 Ups - bißchen verwackelt. Naja hatte auch vorher schön geregnet. Gilt das als Ausrede?

 Keine Ahnung wie die heißen, blühen aber schön. Hab ich schon mal erwähnt, das ich alles außer einen grünen Daumen habe? Ich kauf mich jedes doof und dämlich in Pflanzen.

 Kleine Steinchen als Serviettenbeschwerer, wenn wir draußen essen. Die hab ich mit Bienchen gebastelt.

 Dann gab`s eine Beschwerde, die Hühner gackern rum, sie wären ja wohl schon eine Ewigkeit nicht mehr im Blog gezeigt worden. Kampfansage: Eier oder Fotos im Blog! Ok hab ich gesagt, dann legt mal los mit dem Catwalk.

 Das schwarze Huhn legt wohl grad ein Ei, einer stellt sich ja immer quer, olle Schleimer *lach*
Aber die drei Grazien hier haben alles gegeben.

 Na abhauen war nicht abgemacht....da wollte Madame Paula doch echt stiften gehen. Huhn Lotta hat die Schnauze voll und macht nicht mehr mit. Huhn Snowball guckt etwas entrüstet und versteht die Hühnerwelt nicht mehr. Ladys -das üben wir aber noch mal.

 Na wo kommt das Bild denn her? Frau Oldenkott hat die Reihenfolge aber diesmal etwas gewöhnungsbedürftig gewählt, versteh einer die Frau....tztztz
Unser Brunnen mit Mauer und bißchen Grünzeugs.

 Nun zum kreativen Teil: Das vorerst letzte bestickte Handtuch, ich hab die Nase voll, mir reichts, ich mach nicht mehr mit, ich will auch mal wieder was anderes machen......ist für Lady Ann.

 Sommer, Sonne und Strand - ja das ist Urlaubsfeeling. Bißchen davon hab ich mir ins Haus gezaubert.

Das neue Schlüsselbord ist jetzt schon mein Liebling des Sommers. Aber man weiß ja nie genau, was der Frau Oldenkott noch so einfällt. Ich hab munkeln gehört, dass sie an einer Tasche näht......ich sag nur STERNE..........

Dat Leben is schön
die Frau Oldenkott

die sich ganz ganz dolle über eure Kommentare aus dem letzten Post gefreut hat.


Kommentare:

  1. Huh,na dann würde ich dir genau diese Katze empfehlen,garaniert ohne Haare.
    Aber ich glaube ,ob es jetzt der Hund ist oder das Eichhörnchen,
    irgendwie ähnenlich sich doch die Schnittmuster und Nähart.
    So nun aber zu deinen tollen Bilder und wieder gigt es soviel Anregungen zu sehen.
    So richtig maritim und doch im leichten rotton.
    Genau meine Geschmack.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss gestehen : Auch ich liebe Hortensien ( nur mein LGG nicht ) ....aber irgendwie werden es immer mehr ....welch wundersame Vermehrung , hihi ....
    Und die weißen Blumen sind sicherlich Petunien :))))
    Deine Hühnerschar ist klasse ...leider habe ich hier nicht die Möglichkeiten, aber Hühner hätte ich auch gerne und vielleicht noch eine Ziege :))))
    Ich wünsch Dir schöne Pfingsten und schicke liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Oldenkott, Du fleißige Biene!
    Die Servietten-Beschwer-Steine finde ich ja mal so klasse. Eine echt tolle Idee!
    Hortensien liebe ich auch. Hier im Schattenreich machen sie es etwas bunt ;o)
    Da ist die schwarze Hühnerdame fleißig und es wird gemeckert. Also wirklich! Die drei anderen haben sich aber sehr ins Zeug gelegt ;o)
    Euer Brunnen ist der Hammer. Den habe ich vorher noch NIE gesehen. DEN hätte ich nicht vergessen. Den hätte ich auch gerne :o)
    Die Eulen-Handtücher und die Strandhaus-Deko ist auch klasse. Du kannst es halt!
    Eine schöne Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    ich habe auch alles andere als einen grünen Daumen und mir geht es wie dir..ich kaufe andauernd Pflanzen weil mir alle eingehen oder es noch zu früh war sie einzupflanzen oder zu spät oder...!

    Klasse finde ich dein Schlüsselregal, kannst du soo schön zeichnen?! Wahnsinn! Und die Serviettenbeschwerer finde ich auch super, klasse Idee.

    Liiebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  5. Hej Liebelein,
    die rote Rose ist wunderschön, ebenso wie die Hortensie! Wußte gar nicht, das es die auch in rot gibt!
    Deine Werkeleien sind eh immer schön☺☺☺!
    Ich hab auch öfter mal die Schnauze voll, genau wie meine Namensvetterin ☻☻☻!
    Ich drück dich!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Ohh die Steine mit den Schiffchen sehen ja herzallerliebst aus. Super schön zum dekorieren und nicht nur zum beschweren, Eine schöne Woche wünsche ich dir,
    Liebe Grüße
    Fannysliebste

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frau Oldenkott,
    was für ein toller Post.beim Lesen stand mir ein großes Grinsen im Gesicht. Klasse!! Die Blumenfotos entzücken bestimmt jeden Blumenliebhaber. Bei den roten Kletterrosen - musste ich sofort an das Märchen Dornröschen und die Rosenhecke denken.
    Die Werkeleien sind ebenfalls klasse - wann machst Du das alles? Deine tollen Servietten-Beschwerer habe ich gerade schon ganz doll in mein Herz geschlossen.

    Liebe Grüße und nicht zu viel Stress in dieser Woche!!

    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Oldenkott,
    bist aber 'ne ganz fleissige..., und hast auch noch so viel gemacht...
    Die Serviettenbeschwerer finde ich eine gute und dekorative Idee..., sehen toll aus..., und Hortensien liebe ich auch so sehr... (sogar getrocknet im Herbst)...
    Ach, und die lieben Hühner, wie gerne hätte ich welche..., geht aber wohl schlecht in der Stadt
    Wünsche Dir eine schöne Woche
    Silvie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo anke,
    das Schlüsselbord sieht aber auch super genial aus und die Steine als "Serviettenrettungsring" eine tolle Idee.
    Bin im Moment selbst ein wenig im Marine Modus und wer kann sich Sommer, Sonne und dem Meer schon verschließen :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke
    Auch ich liebe Hortensien...und meine Oma hätte auch riesige Büsche.....bei mir sind sie auch nur in Töpfen.....
    Jaja diese Hühner zuerst herumhacken und dann abhauen.....die Steine sind klasse, solche haben wir zuhauen gebastelt und im Garten verteilt....
    Wünsche dir eine gute Woche
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  11. tzzztzzz Frau Oldenkott, das sieht mir aber doch verdächtig noch einem grünen Daumen aus. Deine Hortensien gefallen mir sehr gut und die bemalten Steine eine tolle Idee. Ach und wie schön ist erst dein Sommerfeeling. Ich liebe solche Sachen und das Schlüsselbord würde ich genau so auch nehmen.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Frau Oldenkott ...

    Habe mich spontan in deine Steine verliebt ... seufz ... sind die schön ...

    Ich wünsche dir ein schönes Pfingst-Wochenende
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    Deine Pfingstrosen haben aber eine wunderschöne Farbe.
    Und die Servietten-Beschwerer finde ich klasse!
    Die werde ich auch mal mit den Kids "nachbasteln".
    Schön, dass Du an meiner Verlosung teilnimmst.
    Hab' ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    jetzt komme ich erst zum kommentieren. Die Rose ist so schön und die Hortensien erst. *seufz*
    Und die befiederten Damen...toll. Die wären auch was für mich.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    PS: Das mit den Steinen werde ich mit Sohnemann nachbasteln...wenn ich darf ;-)

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön