Dienstag, 24. Juni 2014

Freud und Leid

Die hängen meist dicht beieinander. So auch bei uns.
Wir freuen uns sehr, dass Lady Ann kommenden Herbst zum Schüleraustausch nach England darf. 
Sie würde natürlich am liebsten heute noch die Koffer packen. Aber Geduld ist auch etwas, was die Teenies heuzutage lernen müssen. Naja Frau Oldenkott hat die Ungeduld quasi erfunden, wie soll das dann beim Nachwuchs besser sein. Ich hab gar nicht soviel kreatives gemacht in letzter Zeit außer massenweise Kinderkleidung genäht. Und zum bloggen hatte ich keine Lust. Ja ich hatte echt keine Lust. Ich war soviel am PC, weil ich für den Shop ein supergeniales Sommerspezial habe. (Newsletter beachten oder hier demnächst zu lesen) Da ist man froh, wenn die Kiste aus ist. Ich habe es aber endlich mal geschafft, ein paar Stühle anzustreichen. Vorher Foto hab ich natürlich wieder vergessen, die Stühle waren kobaltblau mit Kinderstoffbezug. Aber die Kids wollen sie schon lange nicht mehr und ich brauche viele Stühle *grins*
Mein Reich ist ja nicht grad klein, immerhin 36qm (und nicht 45 wie der vorherige Eigentümer immer gesagt hat). Also 5 Stühle ist das mindeste, hier stehen jetzt 6.

 Bezogen mit einem robusten Stoff von Clarke&Clarke.

 Die Teigmulde hat endlich mal neue Blümchen, hab ich im Garten geklaut.

 Meine Kerzenkiste ist der Farbe rosa zum Opfer gefallen.......ich finds super.

 Bücher - kann ich nie genug haben und ich hab sicherlich nicht wenige. Das hier ist ganz ganz toll !!!

 Das gefällt mir auch sehr gut, preislich sehr gut, dafür aber auch nicht ganz soooo dick.

 Das Buch ist der Hammer "Tafelzauber & Gaumenfreuden"..........kaufen Leute kaufen !!!!
(Nee ich werd nicht gesponsert....ich hab immer meine eigne Meinung)

 Eine neue Dose für die Küche hab ich mir gegönnt, hab zuhause erst gesehen, dass die von Jamie Oliver ist. Ist mir aber total egal, die Bücher von dem find ich doof. Aber die Dose ist cool.

Und die Blumen sind für Paula. Paula ist unser dunkelbraunes Huhn. Paula ist letzte Nacht gestorben.
Wir haben ihr noch Fencheltee gekocht, weil sie einen ganz dicken harten Bauch hatte. Ich hab ihr das Futter (aufgeweichtes Brot) in den Schnabel geschoben. Aber sie konnte kaum noch schlucken. Ich hab sie dann auf Gras gebettet in unserer Hühnertransportbox. Dort ist sie dann auch in den Hühnerhimmel geschlummert.
Wir sind zwar jetzt nicht so Sensibelchen und Nutzvieh ist eben Nutzvieh, aber traurig sind wir trotzdem sehr. Paula war übrigens mein Huhn.

Dat Leben is schön - auch wenn es manchmal traurig ist
die Frau Oldenkott

Kommentare:

  1. Ach Anke,
    Das tut mir leid mit eurem Huhn! :-( Naja, nun ist es im Hühnerhimmel, wie du sagst.
    Der Stuhl ist wirklich schön und die Bücher werde ich mir heute mal anschauen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    Was für eine traurige Hühnergeschichte...eigentlich müsstest du jetzt ein Engelshuhn nähen. Paula hatte aber ganz sicher ein schönes Hühnerleben, so im Garten.
    Deine Stühle gefallen mir sehr gut, den Stoff habe ich auch noch liegen, mal sehen, was daraus wird. Ich kann gut verstehen, dass du keine Lust zum Bloggen hattest. Manchmal ist das eben so, es soll ja auch Spass machen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    deine Paula ist jetzt bestimmt im Hühnerhimmel und ein bisschen traurig sein gehört halt auch dazu.
    Deine Stühle sind ja klasse geworden. So einen schönen Stuhl hätte ich auch gerne und die Dose ist
    wirklich sehr cool.

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt hätte ich (dank Blogger) fast Deinen Post verpaßt. Ich hoffe Dir gehts gut. Mein Sohn würde jetzt sagen, Paula ist ein Stern am Himmel. Er glaubt fest daran, seit seine Katze gestorben ist.
    Mit dem Buch "Aus Liebe zum Meer" liebäugel ich auch. Ist es wirklich gut?
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    sehr schön sind deine gestrichenen Sacheng geworden, besonders gefällt mir die Kerzenkiste :-) Die Bücher klingen auch alle sehr interessant, ich liebe Wohnbücher!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    der Stuhl ist super geworden, auch ich habe meinet Tochter einen Stuhl neu bezogen..., mit Tilda-Stoff..., der aber nicht so stabil ist...
    Die rosa gestrichene Kiste gefällt mir auch so gut....!
    Ach, und übrigens hast recht, die Kinder haben wirklich wenig Geduld, muss alles immer schnell und sofort gemacht werden, meiner ist zwar etwas jünger als Deine Tochter..., aber so ist es auch bei uns... :0)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke, es tut mir leid, dass deine Paula nun im Hühnerhimmel ist.. Abschiednehmen ist schwer.
    Da ist es gut, wenn man etwas zu tun hat. Deine Stühle sind wunderschön geworden und haben mich in meinem Entschluß bestärkt, meine auch mal zu weißeln;-)) Die Dose würde auch prima zu meinen anderen gefühlt 100 Dosen passen:-)) und die rosa Kiste ist ein Träumchen, rosa ist gerade meine Lieblingsfarbe♥
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, sei lieb gegrüßt von Puschi♥ ( die im Moment auch keine Lust aufs bloggen hat)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Oldenkott,

    egal wie groß oder klein ein Tier ist, wenn es zur Familie gehörte, macht sein Tod uns traurig. Seid mal dolle gedrückt wegen Paula...

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Ach menno, das mit Paula tut mir sehr leid. Und es ist egal ob Huhn, Maus, Katze, Hund usw. wenn man dran hängt tut es auch weh.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. was tolle Deko! Das Gesteck am Tisch gefällt mir super gut
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön