Montag, 9. November 2015

Frau Oldenkott hat überall die Finger drin

Die Frau ist unmöglich, überall mischt sie mit, in jedem Raum, in vielen Hobbys, im ganzen Haus.
Wie sagt mein Herr und Meister immer so schön, du wärst nicht du, wenn hier nicht ständig was anders wäre. Und was soll ich sagen, ich gebs nicht gern zu, aber er hat Recht. Ich würde mich selbst auch nicht heiraten, ich wär mir viel zu anstrengend. 

 Hier hab ich nur aufgeräumt.

 Wer Tildamaterial verkauft, sollte auch wisen, was er da tut, also nähe ich natürlich auch Tilda.

 Und das sogar sehr gern.

 Ich find sie knuffig, aber eine reicht als Hingucker.

 Lampenschirme wollen auch mal neues zum anziehen haben.

 Frisch aus Schweden ist er eingeflogen.

 Sieht noch nicht nach Weihnachten aus, bin von Herbst auf Sommer umgestiegen 

 Ich hab sogar Lavendelduftsäckchen genäht.

 Mich hat noch nie irgendeine Norm interessiert, Frau Oldenkott hat so ihren eignen Kopp.

 Endlich habe ich einen schönen Korb für meine Green Gate Geschirrtuchsammlung gefunden.

 Ja so gefällt mir das ausgesprochen gut, genau meins, genau Frau Oldenkott.

 Ein neues Mäuschen hat sich eingeschlichen.

 Und ja ich bin Schränkchensüchtig, das hübsche Teil konnte ich doch nicht im Laden lassen.

 War schließlich auch schon hellblau weiss fertig gestrichen, ja bin ich denn jeck.....

 Ab und zu häkel ich auch nochmal ein bisschen.

 Den Kerzenständer bekam ich von einem Geschäftsfreund geschenkt.

 Diese entzückende Dame hat eine liebe Insta-Freundin gemacht. Sie hat auch einen ganz tollen Shop.
Schaut mal hier

 Baby kommt auch von ihr.

 Tieni, ick liebe dir *lach*

 Meine Schwiegermutter hat mir diesen Servierwagen geschenkt, in kakabraun. Aber so....herrlich neben meinem Lesesessel.

 Und für den Sessel habe ich mir mein persönliches Kissen genäht, damit generell klar ist, wer da sitzt.

 Ein neues Minischränkchen hat auch seinen Platz gefunden.

 Ein bisschen umgemodelt alles......

 .......und so sieht es jetzt im Gesamtbild aus. Ich fand es zu voll, meine Freundin meinte aber nein, ist perfekt. Also ich höre ja auch auf andere.....müssen nur die richtigen sein.

 Von der lieben Cornelia von Zwergenwelt habe ich mir eine Puppe als Rohling machen lassen. Ich hab dann ein Kleid gestrickt, natürlich wieder viel zu groß und eine Mütze gehäkelt. Ich liebe dieses Püppchen.

Igelchen und ich wünschen euch einen schönen Abend, eine gute Zeit und bis zum nächsten Mal.

Dat Leben is schön
die Frau Oldenkott

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    schön von dir zu lesen.
    So schön ist es bei Dir und so viel zu entdecken.
    Lavendelsäckchen gehen immer. Ich habe im Garten gerade die letzten Blüten abgeschnitten.
    Dein neues Schränkchen passt prima. So ein Teilchen kann man einfach nicht stehen lassen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke,
    schön wieder mal was von Dir zu lesen bzw. zu schauen. Hast ja jede Menge dekoriert und alles ist typisch "Frau Oldenkott live"; bin total begeistert.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin
    PS: Ich glaub', ich muss Dich wieder mal besuchen.........

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja gut aus bei Dir so richtig gemütlich. Viel Spaß noch beim weiter um- und aufräumen.Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke, sehr süß die Püppi- auch wenn sie entwas untergeht in dem Riesenkleid;-)) So ein alter Teewagen ist praktisch, vielleicht findet auch mal einer den Weg zu mir. Kakaobraun ist ja auch eine tolle Farbe..
    Die Instalady-Püppi ist ja zuckersüß- seufz.. Ich habe eigentlich genug Kram, bin aber wohl ähnlich anfällig wie du. Hab eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anke,
    so viele schöne Fotos. Das mit dem eigenen Sesselkissen ist eine schöne Idee ;o)
    Der Servierwagen ist echt super!
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Anke, ganz tolle Fotos und ich liebe Deinen Blog. Danke für's Werbung machen ;-) LG Jean

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Anke,
    gut zu wissen das ich nicht alleine so verrückt bin mit umräumen,dekorieren und Handarbeiten. Die Fotos sind richtig toll, ich glaub ich ,muss auch mal wieder etwas umräumen,liebe Grüße aus dem Kohlenpott sendet dir Antje.

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Anke,
    ick liebe dir zurück!
    So schöne Bilder...ich glaub ich bin auch schränkchensüchtig, das hab ich bis eben nur nicht gewusst*lach*.
    So einen ollen braunen Servierwagen, hatt meine Mutter auch noch irgendwo rumstehen, vielleicht muss ich den auch mal wiederbeleben. Und das Zwergenmädchen ist so niedlich angezogen! Als ob es sich so richtig warm einegkuschelt hätte. Toll!
    Viele liebe Grüße - auch an deine kleine Dekobiene (ich war ja ganz begeistert darrüber, was die zwei Mädels da gezaubert hatten)
    Drück dich, deine Tieni

    AntwortenLöschen
  9. hach..... sooooo schön!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Amei conhecer seu blog, sua casa muito linda e suas Tildas belas.
    Beijos Rose.

    AntwortenLöschen
  11. Amei conhecer seu blog, sua casa muito linda e suas Tildas belas.
    Beijos Rose.

    AntwortenLöschen

Einfach drauflos schreiben, ich kann alles ab. Dankeschön